www.klangspiel.ch

    ©2015 Peter Märki    Aktuelle Seite: Produkte -> Juxartikel -> Münzschrauben -> 20 Rp Schraube -> FAQ
  Home
  Zum Warenkorb
  Produkte
    Brett-Spiele
    Spiele diverse
    Klangspiel
    Physikalisches
    Juxartikel
      MagicFlyer
      Münzschrauben
        20 Rp Schraube
          20 Rp Schraube
          Hilfswerkzeug
        > FAQ
        2 Fr. Schraube
      Spezialmünzen
    Lenkdrachen
    Ballone
    Knobelspiele
    Tarata
    Design
    Diverses
  Fundgrube
  Versand Info
  Geschenkverp.
  Über uns
  Links
  Gästebuch
  Sitemap
  Kontakt

  Druckversion
  

FAQ schraube_20

Frage

Antwort

Wie einfach kriegt man die Münze ohne geeignetes Werkzeug weg? Die Schraube hält recht gut. Die Person, welche die Münze wegkriegen will, muss zuerst herausfinden, dass sie mit einer Schraube befestigt ist. Mit einem Sackmesser arbeitet man vermutlich recht lange...
Wie gross ist die Lebensdauer der Münze? Das kommt auf die Passanten an. Meine Erfahrungen:
  • Kinder gehen mit brachialer Gewalt auf die Münzen los. Steine, Schraubenzieher usw. Teilweise ist bereits nach einem Tag die Münze weg oder sie ist nicht mehr als Münze erkennbar.
  • Ist die Münze an einem "geschützten" Ort befestigt, wo sich Passanten nicht so getrauen mit einem Werkeug die Münze zu lösen, so kann die Münze über Jahre halten.

Übrigens: Häufig bleiben an einem Türrahmen oder an einer Holzbank nicht nur das Loch der Schraube sondern auch deutliche Spuren der Ablösversuche zurück.

Rostet die Schraube nicht? Die Schraube kann rosten. Die Münze selbst rostet nicht. Die Lebensdauer wird aber höchst wahrscheinlich durch die Passanten und nicht durch das Rosten der Schraube beschränkt.
Ist das eigentlich legal? Ja, das ist legal.

Weil eine Schraube daran gelötet ist, kann sie nicht mit einer echten Münze verwechselt werden.

Kann das 20 Rp Stück später als Zahlungsmittel wiederverwendet werden. Wenn man es von der Schraube wegbringt. Wohl eher nicht :)
Der Preis ist ja viel Höher als der Münzenwert. Warum. Viel Arbeit:
  • Schraube anschleiffen.
  • Münze anschleiffen.
  • Münze und Schraubenkopf komplett mit Lotpaste einschmieren.
  • Mit dem Autogen-Brenner vorwärmen mit Lotpaste flüssig.
  • Schraube positionieren.
  • Silberlot aufbringen. (ca. 600 Grad C)
  • Schraube feinjustieren.
  • Münze abkühlen lassen und eingehärtete Lotpaste abkratzen.
  • Die Münze ist stark verfärbt wegen der Temperatur; Polieren mit Messingbürste und mit Polierpaste.
  • Waschen und trocknen.
  • Verkaufen.

   

Last Change: 2011-04-01     Zulu v2.1.8