www.klangspiel.ch

    ©2015 Peter Märki    Aktuelle Seite: Produkte -> Diverses -> Babyvox 407 -> Detailbeschreibung
  Home
  Zum Warenkorb
  Produkte
    Brett-Spiele
    Spiele diverse
    Klangspiel
    Physikalisches
    Juxartikel
    Lenkdrachen
    Ballone
    Knobelspiele
    Tarata
    Design
    Diverses
      Grill Rostfrei
      Fackel
      Transportkarre
      Treppenkugelbahn
      Apfelschäler
      KooKoo Uhren
      Funkuhr PG300
      Leselampen
      Trinkhalme, Röhrli
      The Benders
      Magnetwürfel
      Räucherwaren
      Tischbombe
      Kikkerland
      Nanobug 12
      Batterie LR44
      Batterie Micro AAA
      Batterie Mignon AA
      Musikdosen
      Seifenblasenm.
      Pustefix Ring
      Langlebige Bubbles
      Seifenblasenkonz.
      Nistkästen
      Sonnenuhr
      Gyro Ring
      Farbige Faltblätter
      Faltblätter Outdoor
      Strassenmalkreiden
      Nasenflöte Plastic
      Nasenflöte Holz
      Slide Whistle
      Mundharmonika C
      Gehörschutz
      Baby Hängematten
      Kenwood PMR
      Babyvox 407
        Kurzbeschreibung
      > Detailbeschreibung
        FAQ
        Kurzanleitung
        Testberichte
        Impressionen
      Ideen-Werkzeuge
      Postkarten
      Wasserdichte Dose
      Erdzeit Zollstock
  Fundgrube
  Versand Info
  Geschenkverp.
  Über uns
  Links
  Gästebuch
  Sitemap
  Kontakt

  Druckversion
  

Detailbeschreibung Babyvox_407

Ich habe verschiedene Babyfunk ausprobiert. Keines stellte mich zufrieden. Aus diesem Grund entwickelte ich das babyvox_407.

Das Babyfunk besteht aus:

  • 2 Stück Kenwood Funkey UBZ-LJ-8 PMR-446 Sprechfunkgeräten

  • babyvox_407  Adapter

Ein Funkgerät zusammen mit babyvox_407 wird beim Kind installiert. Das Funkgerät sendet wenn das Kind schreit. Das andere Funkgerät haben die Eltern bei sich.

Klick: Grossformat

Babyvox_407 im Einsatz.

Klick: Grossformat
Klick: Grossformat

babyxox_407 Adapter

Das Kabel ist 1.15 m lang.

Klick: Grossformat

Elemente:

  • Schwelle: Potentiometer um die Ansprechschwelle einzustellen

  • Volumen: Potentiometer um die Lautstärke einzustellen

  • Leuchtdiode, zweifarbig, rot und grün

  • Mikrophon

 

Klick: Grossformat

Rückseite

Das babyvox ist auf der Rückseite mit einem Klettband versehen und kann damit irgendwo "angeklettet" werden.

Klick: Grossformat

Innenansicht

Klick: Grossformat

Funktion:

  • Das Kind schreit nicht, es ist ruhig

    • Das Funkgerät beim Kind sendet nicht

    • Das Funkgerät bei den Eltern ist still

      • Kein Surren, kein Rauschen

      • Eine spezielle Einrichtung der Funkgeräte (CTCSS) verhindert, dass das Funkgerät Signale von irgendwelchen anderen Funkgeräten empfängt.

    • Alle 5 Minuten hören die Eltern einen kurzen Piep-Ton. Dieser wird im Funkgerät des Kindes erzeugt, ist aber beim Gerät des Kindes nicht hörbar. Dies ist die Kontrolle für die Funktion der Verbindung:

      • Geräte eingeschaltet, ok

      • Reichweite ok

      Diese Funktion ist wichtig. Ansonsten wäre es möglich, dass das Kind stundenlang schreit, die Batterien leer sind und die Eltern nichts davon mitbekommen.

  • Das Kind schreit

    • Das Funkgerät beim Kind beginnt zu senden. Der Ton wird übermittelt.

    • Die Verstärkung kann über einen grossen Bereich an babyvox eingestellt werden. Die Lautstärke kann zudem beim Funkgerät der Eltern eingestellt werden.

    • Die Triggerschwelle (kritische Lautstärke, bei welcher das Gerät anspricht) kann beim babyvox eingestellt werden. Mit einer intelligenten Software werden nur sehr kurze Geräusche "ausgeblendet". Beim Triggern leuchtet die LED kurz rot.

    • Das Senden endet 10 Sekunden nach dem letzten "Schrei" und die LED leuchtet kurz grün. Die minimale Sendezeit 10 Sekunden. Viele Funkgeräte rauschen laut nach einer Sendung. Nicht so die Kenwood PMR Funkgeräte: Es ist einfach wieder still.

  • Fernauslösen, Batterie testen
    Möchten die Eltern wissen, ob alles in Ordnung ist, senden sie mit ihrem Funkgerät für ca. eine Sekunde. Das Funkgerät beim Kind empfängt und beginnt nun selbst für 10 Sekunden zu senden und die LED leuchtet dauernd grün. Wenn die Batterien genügend voll sind, sind am Ende der 10 Sekunden zwei kurze Pieptöne hörbar.

Technische Daten:

  • Batterielebensdauer, z.B. mit 3 Stück UM3/LR6 Alkali Batterien

    • Standby (also wenn still) ca. 80 Stunden

    • Senden (also beim Schreien) ca. 4 Stunden
      Es braucht total 6 Batterien (3 im Funkgerät des Kindes und 3 im Funkgerät der Eltern). Das babyvox_407 braucht keine Batterien. Es können auch Akkus eingesetzt werden. Die Einsatzdauer ist dadurch etwas kürzer.

  • Reichweite: Im offenen Gelände ca. 6 km, im bebauten Gebiet ca.0.5 km, also sicher genügend für die Verwendung als Babyfunk.

Vorteile:

  • Kein Rauschen, kein Rattern

  • Sehr klare Übertragung

  • Reichweitenkontrolle, Funktionskontrolle, Batteriekontrolle

  • Grosse Reichweite

  • Tragbar, leicht

  • Batteriebetrieben und daher Netzunabhängig

  • Lange Batterielebensdauer

  • Bedienung einfach

  • Auch als normales Funkgerät geeignet

  • babyvox_407 könnte auch mit Kenwood LPD Geräten verwendet werden (kleinere Sendeleistung, günstiger)

Nachteile:

  • Sind die Batterien vom Funkgerät beim Kind leer schaltet sich das Funkgerät nicht sauber aus. Das ist ein Problem der Funkgeräte und nicht vom babyvox. Bei zu tief entladenen Batterien sendet das Funkgerät nur noch kurz. Die Batterien lassen sich nur testen wenn beim Funkgerät der Eltern kurz gesendet wird und nach 10 Sekunden zwei Pieptöne hörbar sind.
    Daher: Ersetzen Sie die Batterien rechtzeitig wenn das Gerät 100% funktionieren muss. Bei fast leeren Batterien ist die Funktion nicht mehr garantiert. Tip: UM3-Alkalibattieren kriegt man günstig bei Ikea: 3.9 CHF für 10 Stück.

  • Nach 3 Minuten Dauersenden wird die Tonübertragung unterbrochen. Erst wieder nach einer Ruhepause beginnt eine neue Tonübertragung. Diese Eigenschaft der Kenwood-Funkgeräte lässt sich nicht umgehen. Die Eigenschaft stört aber nicht besonders, da man nach 3 Minuten Dauer-Schreien sowieso beim Kind nachschauen sollte.

Kundenstimmen:

  • Hallo Herr Maerki, wir sind ganz begeistert. Super Übertragungsqualität und spricht sofort an wenn sich der Kleine rührt.
    Vielen Dank für Ihre hervorragende Entwicklung.
    Freundliche Grüsse Karl-Heinz Metasch

Kenwood PMR Handfunkgerät.

Das Funkgerät ist handlich. Bei den üblichen Distanzen kann die Antenne gut eingeklappt werden.

Klick: Grossformat

Batteriefach geöffnet. Standard UM3 Batterien sind günstig und überall erhältlich.

Klick: Grossformat

Kurzbeschreibung vom Kenwood PMR aus einem Katalog:

  • PMR446-Standard
  • 8 Kanäle
  • bis zu 6 km Reichweite *
  • externer Anschluss für Kopfhörer/Sprechgarnitur
  • umfangreiches Zubehörsortiment
  • 10 Ruftöne (inkl. 4 Melodietöne)
  • ideal für Motorradfahrer mit Helm-Headset IHS-02
  • Baby- und Raumüberwachung
  • Sprachverschleierung "Secret Mode“
  • 38 Gruppenruftöne (CTCSS)
  • "Loudness“-Funktion für hervorragende Verständlichkeit
  • regelbare VOX (automatische Sprachsteuerung)
  • einfache Bedienung, leicht ablesbares/beleuchtetes Display
  • hochwertige Verarbeitung, kompakte Abmessungen
  • hohe Standby-Zeit dank geringer Stromaufnahme
  • Stromversorgung mit 3x Mignon-Batterien (AA) oder optionalem Akku UPB-1

Anleitung der Funkgeräte vom Hersteller der Funkgeräte:


   

Last Change: 2004-04-14     Zulu v2.1.8