www.klangspiel.ch

    ©2015 Peter Märki    Aktuelle Seite: Produkte -> Diverses -> Babyvox 407 -> Kurzanleitung
  Home
  Zum Warenkorb
  Produkte
    Brett-Spiele
    Spiele diverse
    Klangspiel
    Physikalisches
    Juxartikel
    Lenkdrachen
    Ballone
    Knobelspiele
    Bleisch Spiele
    Tarata
    Design
    Diverses
      Grill Rostfrei
      Fackel
      Transportkarre
      Treppenkugelbahn
      Apfelschäler
      KooKoo Uhren
      Funkuhr PG300
      Leselampen
      Trinkhalme, Röhrli
      The Benders
      Magnetwürfel
      Räucherwaren
      Tischbombe
      Kikkerland
      Nanobug 12
      Batterie LR44
      Batterie Micro AAA
      Batterie Mignon AA
      Musikdosen
      Seifenblasenm.
      Pustefix Ring
      Langlebige Bubbles
      Seifenblasenkonz.
      Nistkästen
      Sonnenuhr
      Gyro Ring
      Farbige Faltblätter
      Faltblätter Outdoor
      Strassenmalkreiden
      Nasenflöte Plastic
      Nasenflöte Holz
      Slide Whistle
      Mundharmonika C
      Gehörschutz
      Baby Hängematten
      Kenwood PMR
      Babyvox 407
        Kurzbeschreibung
        Detailbeschreibung
        FAQ
      > Kurzanleitung
        Testberichte
        Impressionen
      Ideen-Werkzeuge
      Postkarten
      Wasserdichte Dose
      Erdzeit Zollstock
  Fundgrube
  Versand Info
  Geschenkverp.
  Über uns
  Links
  Gästebuch
  Sitemap
  Kontakt

  Druckversion
  

Kurzanleitung babyvox_407

Version 1.1

Inbetriebnahme

  • Stecken Sie den Adapter babyvox_407 bei einem Funkgerät ein.
         Klick -> Grossformat
  • Schalten Sie beide Funkgeräte ein indem Sie ca. eine Sekunde auf die Power-Taste drücken.

    Die LED auf dem Adapter babyvox_407 blinkt nach dem Einschalten für kurze Zeit abwechlungsweise rot und grün.
    Auf dem Display erscheint die Kanalnummer und der CTCSS-Code. Die Einstellung bei der Auslieferung ist  3-3. Die Einstellung muss bei beiden Geräten gleich sein. Details finden Sie in der separaten Anleitung zum Funkgerät.
  • Babyvox_407 sollte jetzt betriebsbereit sein. Probieren Sie es aus!

Einstellung Lautstärke

Die Empfangslautstärke kann beim Funkgerät der Eltern eingestellt werden. Wenn der Knopf nach rechts gedreht wird, so wird die die Übertragung lauter.

Einstellen Auslöseschwelle

Es ist möglich einzustellen bei welcher Lautstärke eine Übertragung beginnen soll. Mit einem Schraubenzieher Grösse 1 kann durch eine Bohrung im Gehäuse die Auslöseschwelle am Regler "Schwelle"eingestellt werden. Nach Rechts: Empfindlicher, d.h. auch leise Töne lösen die Übertragung aus.

Fernauslösen, Funktionskontrolle

Es ist möglich eine Übertragung auszulösen auch wenn das Kind nicht schreit. Drücken Sie dazu für ca. eine Sekunde die Sendetaste PTT am Funkgerät der Eltern. Das Funkgerät beim Kind empfängt und beginnt nun selbst für 10 Sekunden zu senden und die LED leuchtet dauernd grün. Wenn die Batterien genügend voll sind, sind am Ende der 10 Sekunden zwei kurze Pieptöne hörbar.

Batterien

Ersetzen Sie die Batterien rechtzeitig wenn das Gerät 100% funktionieren muss. Bei fast leeren Batterien ist die Funktion nicht mehr garantiert. Tip: UM3-Alkalibattieren kriegt man günstig bei Ikea: 3.9 CHF für 10 Stück.

Konfiguration

Es ist möglich einige Parameter an babyvox_407 einzustellen. Normalerweise ist das aber nicht nötig.

Trennen Sie die Kabel des Adapters babyvox_407 vom Funkgerät. Lösen Sie die vier Kreuz-Schrauben hinten am Adapter babyvox_407. Im Innern sehen Sie einen Reihe mit Schaltern. Die Schalter können mit einem feinen Schraubenzieher oder einer Bleistiftspitze umgeschaltet werden.

Schalter 1 Piep-Ton
OFF leise
ON laut (Einstellung bei Auslieferung)

 

Schalter 2 Schalter 3 Intervall Quittierungston OK
OFF OFF nie
ON OFF 5 Minuten
OFF ON 15 Minuten (Einstellung bei Auslieferung)
ON ON 60 Minuten

 

Schalter 4 Sendedauer nach einem "Schrei"
OFF 5 Sekunden
ON 10 Sekunden (Einstellung bei Auslieferung)

 

Schalter 5 LED-Anzeige
OFF ausgeschaltet
ON eingeschaltet (Einstellung bei Auslieferung)

Schalter 6 bis Schalter 8 haben keine Funktion.

Einstellen Sendelautstärke

Es ist möglich die Sende-Lautstärke am Regler "Volumen" einzustellen. Es wird aber empfohlen den Regler am rechten Anschlag eingestellt zu belassen.


   

Last Change: 2004-04-14     Zulu v2.1.8